Dem Armin sei Seidn

Dem Armin sei Schmierzettel

DNS-Cache leeren

leave a comment

Quelle: http://www.arnebrodowski.de/wiki/DNS-Cache-leeren/

DNS-Cache leeren

Nachfolgend die Befehle um den DNS-Cache unter verschiedenen Betriebssystemem zu löschen. Der DNS-Cache ist ein Zwischenspeicher für erfolgreiche DNS Auflösungen, mehr dazu auf Wikipedia oder im Blog.

Mac OS X Lion, Mountain Lion (10.7, 10.8)

sudo killall -HUP mDNSResponder

Mac OS X Leopard, Snow Leopard (10.5, 10.6)

sudo dscacheutil -flushcache

Mac OS X Tiger (10.4)

lookupd -flushcache

Windows 2000/XP/Vista

ipconfig /flushdns

Unter Vista muss man die Eingabeaufforderung als Administrator ausführen (Rechtsklick), damit dieser Befehl erfolgreich ist. Ansonsten bekommt man folgende Fehlermeldung:

Der angeforderte Vorgang erfordert erhöhte Rechte

Linux

Unter Linux gibt es standardmäßig keinen DNS-Cache, setzt man jedoch nscd(Name Service Cache Daemon) ein, hilft ein restart des Dienstes, z.B. mit:

/etc/init.d/nscd restart

 

Written by Armin Senger

April 11th, 2017 at 11:17 am

Posted in IT